Engagiert in Oberfranken.

Mehr als ein Strohfeuer: Die Arbeit der Adalbert-Raps-Stiftung will nachhaltig für die Region und ihre Menschen wirken und so Veränderungsprozesse möglich machen. Neben unserem Engagement in einzelnen Projekten und Kooperationen setzen wir deshalb Akzente, indem wir Programme und Initiativen für Oberfranken ins Leben rufen, die für drängende Zukunftsthemen den passenden wissenschaftlichen und sozialen Rahmen geben.

Unter dem Motto „Wir machen das! Wie machen wir das? – Von Motivation bis Selbstorganisation in Ehrenamtsprojekten“ sind 20 Teilnehmer aus den verschiedensten sozialen Projekten in der Alten Seilerei in Bamberg zusammengekommen, um sich mit Fragen rund um das Ehrenamt zu beschäftigen, untereinander Erfahrungen auszutauschen und vor allem, um neue Methoden der Organisation und Koordination von Ehrenamtsprojekten kennenzulernen.

» mehr erfahren

 

 

End­lich ist es so­weit: die er­folg­rei­che Ver­an­stal­tungs­rei­he En­ga­giert in Ober­fran­ken aus dem Jahr 2016 / 2017 gibt ihr De­büt in Bam­berg. Wir ha­ben un­ser Kon­zept wei­ter­ent­wi­ckelt und möch­ten al­le In­ter­es­sier­ten recht herz­lich da­zu ein­la­den, ge­mein­sam mit uns In­spi­ra­ti­on, Mo­ti­va­ti­on und Know-How zu ge­ne­rie­ren, um un­ser Ober­fran­ken noch le­bens­wer­ter zu ge­stal­ten.

» mehr erfahren

 

 

Im April 2018 wird unsere nächste Fokusveranstaltung mit dem Themenschwerpunkt „Junge Menschen“ stattfinden. Im Vorfeld möchten wir herausfinden, welches die größten Herausforderungen für Sie im Arbeitsfeld mit der Zielgruppe sind. Ihre Rückmeldungen sollen uns ein realistisches Bild geben, um die Veranstaltung auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ausrichten zu können. Wir laden Sie deshalb ein, an unserer circa 15-minütigen Umfrage teilzunehmen. Diese Umfrage ist vollkommen anonym. Die Ergebnisse werden wir bei der Fokusveranstaltung im April vorstellen.

Für Ihre Zeit und Ihre wertvollen Gedanken bedanken wir uns herzlich!

» mehr erfahren

Für den Nach­mit­tag des 14. Ok­to­ber 2017 hat­te die Adal­bert-Raps-Stif­tung in das Kom­mu­na­le Ju­gend­zen­trum in Bay­reuth ge­la­den. In­halt­lich be­schäf­tig­ten sich die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer mit der Si­tua­ti­on ge­flüch­te­ter Men­schen in Ober­fran­ken. Fol­gen­de Fra­ge­stel­lun­gen stan­den da­bei im Fo­kus: Wie kann die In­te­gra­ti­on der Men­schen ge­lin­gen, die hier ei­ne neue Hei­mat su­chen? Wel­che Rol­le spie­len da­bei Teil­ha­be und Di­ver­si­tät? Wel­che Kon­zep­te ge­lin­gen be­reits re­gio­nal bzw. na­tio­nal, und wie kön­nen na­tio­na­le Best-Prac­tice-Bei­spie­le er­folg­reich nach Ober­fran­ken über­führt wer­den?

» mehr erfahren

Fokusveranstaltung am 14.10.2017 zur Diversität und zur Teilhabe geflüchteter Menschen

Unsere Reihe „Engagiert in Oberfranken“ läuft nun schon im dritten Jahr – und wir meinen, sie hat es geschafft, vieles in unserer Region zu bewegen und so manchen Stein ins Rollen zu bringen. Am Samstag, 14. Oktober 2017 von 14 bis ca. 18 Uhr werden wir mit "Engagiert in Oberfranken" erstmals nach Bayreuth kommen und uns schwerpunktmäßig auf Teilhabe und Diversität mit Blick auf geflüchtete Menschen fokussieren. Ziel ist es, drängende Zukunftsthemen anzusprechen, die Interaktionen zu verstärken und Diskussionen zu führen. 

» mehr erfahren

Nachlese zur Fokusveranstaltung "Senioren im Wandel – dem Alter aktiv begegnen" am 18.03.2017.

Zur dritten Fokusveranstaltung „Senioren im Wandel – dem Alter aktiv begegnen“ im Zuge des Wettbewerbes „Helden der Heimat“ folgten rund 80 Vertreter aus Wohnprojekten sowie gemeinnützigen Initiativen, viele Ehrenamtliche, die Wohlfahrt und Interessierte der Einladung der Adalbert-Raps-Stiftung, um sich über die Herausforderungen, über erfolgreiche Projekte oder Ideen auszutauschen. Der praxisnahe Informationstag war in verschiedene Vortrags- und Workshop-Formate unterteilt.

» mehr erfahren

Fokusveranstaltung "Senioren im Wandel – dem Alter aktiv begegnen" am 18.03.2017.

Der de­mo­gra­fi­sche Wan­del wird in den kom­men­den Jah­ren ei­ne der zen­tra­len Her­aus­for­de­run­gen auch für un­se­re Re­gi­on dar­stel­len: Denn Se­nio­ren wer­den künf­tig ei­nen im­mer grö­ßer wer­den­den Teil un­se­rer Be­völ­ke­rung aus­ma­chen. 

Die Si­cher­stel­lung der ge­sund­heit­li­chen und pfle­ge­ri­schen Ver­sor­gung die­ser Men­schen ist zwei­fels­oh­ne wich­tig. Nicht min­der be­deut­sam ist es aber, äl­te­ren Men­schen Per­spek­ti­ven, Frei­zeit­mög­lich­kei­ten und ge­sell­schaft­li­che Teil­ha­be zu ge­währ­leis­ten und sie da­bei zu un­ter­stüt­zen, ein le­bens­wer­tes, sinn­er­füll­tes Le­ben zu füh­ren.

» mehr erfahren

Nachlese: Fokusveranstaltung zur Stärkung des sozialen Umfelds junger Menschen am 11.02.2017

Am Samstag, den 11. Februar 2017 fand in der Adalbert-Raps-Bibliothek am Mönchshof in Kulmbach die zweite Fokusveranstaltung „Stärkung des sozialen Umfeldes junger Menschen“ im Zuge des Wettbewerbes „Helden der Heimat“ statt. Rund 50 Vertreter aus Schulen sowie gemeinnützigen Initiativen, viele Ehrenamtliche, die Wohlfahrt und Interessierte folgten der Einladung der Adalbert-Raps-Stiftung, um sich über die Herausforderungen, über erfolgreiche Projekte oder Ideen auszutauschen. Der praxisnahe Informationstag war in verschiedene Vortrags- und Workshop-Formate unterteilt.

» mehr erfahren

Fokusveranstaltung zur Stärkung des sozialen Umfelds junger Menschen am 11.02.2017

Mit unserer zweiten Fokusveranstaltung „Junge Menschen stärken – Zukunft gestalten“ am 11. Februar 2017 von 9.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr richten wir unseren Blick auf die Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen. Welchen Herausforderungen begegnen unsere Kindern und Jugendlichen in ihrem Alltag? Wie können wir ihnen in Ihrer Entwicklung zur Seite stehen und sie situations- sowie bedarfsgerecht unterstützen? Im Mittelpunkt stehen unter anderem die Themen Partizipation, Bildung und Schule, Entwicklungsmöglichkeiten und Chancen junger Menschen, Freizeitgestaltung  sowie der Weg vom Jugend- ins Erwachsenenalter.

» mehr erfahren

Nachlese zur Fokusveranstaltung "Geflüchtete Menschen" 12.11.2016

Am Samstag, den 12. November 2016 fand in der Adalbert-Raps-Bibliothek am Mönchshof in Kulmbach die Fokusveranstaltung „Integration von geflüchteten Menschen“ statt. Rund 70 Vertreter aus Politik, gemeinnützigen Initiativen, viele Ehrenamtliche, Studierende und Interessierte folgten der Einladung der Adalbert-Raps- Stiftung, um sich über die Herausforderungen, über erfolgreiche Projekte oder Ideen auszutauschen. Der praxisnahe Informationstag war in verschiedene Vortrags- und Workshop-Formate unterteilt, die im Folgenden kurz beschrieben werden. Die Adalbert- Raps-Stiftung dankt allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das rege Interesse und die intensiven Diskussionen sowie den Referenten, die den Tag mit ihrem Know-how bereichert haben.

» mehr erfahren

Engagiert in Oberfranken – Fokusveranstaltung zum Thema Geflüchtete am 12.11.2016.

Das Leitmotiv unserer Stiftungsarbeit ist, Kulmbach und die Region Oberfranken gesellschaftlich für die Zukunft zu stärken. Aus diesem Grund haben wir 2015 die Veranstaltungsreihe "Engagiert in Oberfranken" ins Leben gerufen. Engagierte Menschen, Gruppen und Initiativen in der Region wollen wir so für die Zukunft stärken. Neu in der Fokusveranstaltung 2016 ist die Auslobung des Wettbewerbs "Helden der Heimat", der herausragendes Engagement würdigt. 

» mehr erfahren

Die Auftaktveranstaltung am 27. November 2015

Sozialen Initiativen, Projekten, Vereinen und Organisationen zu helfen, ihr Engagement auf eine professionelle Ebene zu heben, um leichter mehr zu erreichen – das ist das Anliegen von "Engagiert in Oberfranken". Am 27. November 2015 startete unser Programm mit einem Workshop-Tag in Kulmbach.

» mehr erfahren

Wissensforum für Engagierte aus der Region.

Sozialen Initiativen, Projekten, Vereinen und Organisationen zu helfen, ihr Engagement auf eine professionelle Ebene zu heben, um leichter mehr zu erreichen – das ist das Anliegen von "Engagiert in Oberfranken". Am 27. November 2015 startete unser Programm mit einem Workshop-Tag in Kulmbach.

» mehr erfahren