Antrag auf Fördermittel für soziale Projekte

Möchten Sie für Ihr soziales Projekt in Oberfranken eine Förderung durch die Adalbert-Raps-Stiftung erhalten, bitten wir Sie unseren Antrag auf Förderung sowie den Kosten-& Finanzierungsplan auszufüllen. Vergessen Sie nicht, Ihren Freistellungsbescheid und einen Registerauszug beizulegen und alle Dokumente gesammelt an untenstehende Adresse zu senden. Ob Ihr Projekt grundsätzlich förderfähig ist, erfahren Sie hier.

Adresse zur Antragstellung

NeuerAntragsprozess ab Mai 2022

Über Förderanträge, mit einer beantragten Fördersumme von max.
2.500,00 € wird weiterhin laufend entschieden. Diese Anträge können ohne Berücksichtigung von Antragsfristen laufend eingereicht werden. Es gilt die übliche Bearbeitungszeit mit einer Förderentscheidung nach 8 bis 10 Wochen.

Über Förderanträge, mit einer beantragten Fördersumme vonmehr als 2.500,00 € entscheiden wir ab sofort in unseren Stiftungssitzungen am25. Juli, 08. September und 28. November. Dazu senden Sie uns Ihren Antrag

- für die Sitzung im Juli bis zum 13. Juni 2022
- für die Sitzung im September bis zum 05. August2022
- für die Sitzung im November bis zum 17. Oktober2022

Sonderregelungfür Fördersummen von mehr als 20.000,00 €

Über Anträge, mit einer beantragen Fördersumme von insgesamt mehr als 20.000,00 € wirdin der Stiftungssitzung am 28. November 2022 entschieden. Für diese Anträgegilt die Antragsfrist bis zum 17. Oktober.

Anträge nehmen wir ausschließlich in digitaler Form per E-Mail entgegen.

Gerne können Sie Ihren Antrag auf Fördermittel an info@raps-stiftung.de oder direkt an unsere Stiftungsreferentinnen für den Bereich Soziales senden:

Tina Beeg: tina.beeg@raps-stiftung.de oder
Christiane Bamberger: christiane.bamberger@raps-stiftung.de

Bitte beachten Sie bei Antragstellung auf Fördermittel unbedingt auch unsere Hinweise zum Datenschutz.

Haben Sie Fragen zur Antragstellung?

Christiane Bamberger

Kontaktieren Sie mich gerne.

Tina Beeg

Kontaktieren Sie mich gerne.