Willkommen bei der Adalbert-Raps-Stiftung!

Seit nahezu 40 Jahren reicht die Adalbert-Raps-Stiftung mit Sitz in Kulmbach Menschen aus ganz Oberfranken die Hand, die Unterstützung benötigen – sei es im Bereich der Senioren- oder Jugendarbeit oder in anderen sozialen Bedarfslagen. Auch in der Lebensmittelforschung stehen wir als Förderpartner an der Seite zahlreicher Wissenschaftler und Institute. 

Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über unser Engagement, die Geschichte der Adalbert-Raps-Stiftung, die Modalitäten der Antragstellung und über unsere facettenreiche Arbeit. Haben Sie Fragen oder Wünsche? Unser Team ist selbstverständlich gerne für Ihre Anliegen da. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme!

Bei unserem Publikumspreis sind Sie gefragt: Welches Konzept überzeugt, welche Idee möchten Sie unterstützen und welches Projekt birgt das größte Potenzial, die lebenswerte Gesellschaft Oberfrankens nachhaltig mitzugestalten? Bis zum 13. Mai 2017 können Sie für Ihr Herzensprojekt abstimmen und mitentscheiden, wem die Adalbert-Raps-Stiftung den mit 8.000 Euro dotierten Publikumspreis verliehen soll.

Mehr lesen

Adalbert-Raps-Stiftung spendet 10.000 € für Flüchtlingsprojekte

Am 16. Mai 2017 überreichten wir eine Spende in Höhe von 10.000 € sowie 21 Fahrradhelme für die Verkehrssicherheitsübung für Geflüchtete im Wert von über 500 € an die Bayreuther Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe und Landrat Herrmann Hübner. Damit soll die Arbeit des Gemeinschaftsprojekts „Ehrenamtskoordination Asyl“ gewürdigt werden. Jeweils 5.000 € nahmen für die Stadt Bayreuth Ibukun Koussemou und für den Landkreis Silvia Herrmann entgegen. Mithilfe der Spende sollen Kleinprojekte, Sprachförderkurse und Qualifizierungsmaßnahmen finanziert werden. Unterstützer oder andere Vereine, die Projekte mit Flüchtlingen durchführen, können nun eine Förderung aus dem entstandenen Fonds beantragen.

> Mehr zur Förderung sozialer Projekte

Juryphase und Online-Abstimmung zum Publikumspreis laufen auf Hochtouren

Über rund ein halbes Jahr hinweg liefen in der Adalbert-Raps-Stiftung und bei ihrem Kooperationspartner, der gemeinnützigen Hilfswerft GmbH, die Vorbereitungen auf den großen Tag. Am Samstag, 20. Mai 2017 ist es endlich so weit: Die Stiftung wird in Kulmbach die Helden der Heimat küren und mit Preisgeldern von insgesamt mehr als 60.000 Euro auszeichnen. Mit im Rennen sind knapp 90 Initiativen und Projekte aus ganz Oberfranken. Sie alle haben noch die Möglichkeit, einen der hoch dotierten Jurypreise zu erhalten oder den Publikumspreis über 8.000 Euro in ihre Region zu holen. 

> Mehr lesen

Die überwältigende Resonanz auf unsere Blue Eyed-Workshops im vergangenen Dezember war uns Ansporn, das Workshop-Format auch 2017 weiterzuführen. Am 13., 14. und 15. Juli 2017 gehen wir in eine neue Runde und weiten dieses Jahr unser Angebot auch auf Bayreuth aus. Im Selbst­ver­such er­fah­ren Sie dabei, wie es sich an­fühlt, in die Op­fer­rol­le zu ge­ra­ten oder zum Täter zu werden.

Direkt zur Anmeldung

Engagiert in unserer Region

FOSSP

Wenn Elftklässler Menschen mit Handicap Computerwissen weitergeben, entsteht echte Integration.

mehr erfahren

Adalbert-Raps-Bibliothek

Die größte deutschsprachige Literatursammlung zum Thema Gewürze lädt zum Stöbern ein!

mehr erfahren

BRK Kulmbach

Unsere Zusammenarbeit mit dem BRK Kulmbach hat jahrzehntelange Tradition.

mehr erfahren

"Hallo! Wer bin ich?"

Prävention gegen sexuelle Gewalt ist uns und dem Verein AVALON e.V. ein Herzensanliegen.

mehr erfahren