Gewürz-Sommelier 2018: Das sind unsere diesjährigen Stipendiaten

Auch in diesem Jahr war sich die Jury bei der Vergabe der drei Stipendien zur Qualifikation zum Gewürz-Sommelier schnell einig. Dr. Simon Reitmeier vom Kompetenzzentrum für Ernährung, die Wirtschaftshistorikerin und Gewürzexpertin Dr. Manuela Mahn und Frank Alexander Kühne, Vorstand der Adalbert-Raps-Stiftung, vergaben die drei Stipendien an Max Beck, Fynn Jankowski und Sven Freyberger.


Herr Beck und Herr Freyberger sind in einer traditionell handwerklichen Metzgerfamilie groß geworden. Beide teilen ihre Leidenschaft zum Fleischerhandwerk und den Produkten, die sie täglich herstellen. Mit ihrer Arbeit setzen sie ein Zeichen für hochwertige, gesunde und bewusste Ernährung sowie sachgerechte Verarbeitung von Fleisch.

Als dritter Stipendiat steigt Herr Jankowski als Diplomingenieur für Lebensmittelproduktion, tätig als Produktentwickler bei Franz Wiltmann GmbH & Co. KG, in die vielfältige Welt der Gewürze ein.

Am 26. Februar startet die Ausbildung mit insgesamt 20 Teilnehmern im Museumspädagogischen Zentrum (MUPÄZ) in Kulmbach. Für die Gruppe beginnt damit eine würzige und wissenswerte Reise über Themen wie Kulturgeschichte, Botanik, Anbau, Veredelung und richtige Anwendung von Kräutern und Gewürzen.